Donnerstag, 27. Februar 2014

12tel Blick im Februar

Auch wenn mir persönlich der Schnee ja schon ein bisschen fehlt dieses Jahr ist die Wintersonne trotzdem wunderbar.
Dieses mal sind meine 12tel Blick-Bilder am Nachmittag entstanden. Spannend was der unterschiedliche Sonnenstand ausmacht.
Und ich musste feststellen das es gar nicht so einfach ist wie ich gedacht habe, den Blickwinkel exakt wieder zu finden. Der Baum-Himmelblick ist aus diesem Grund ganz ausgeschieden, denn obwohl ich gedacht habe ich hätte mir dafür einen guten Ort ausgesucht, hab ich den Ausschnit überhaupt nicht mehr getroffen. :-)
Auch der Reben-Blickwinkel ist nicht wirklich der selbe… aber da will ich mir nächsten Monat nochmals eine Chance geben, weil ich die Veränderung übers Jahr bei den Reben einfach toll finde.

Mein kleines Dorf bei Nachmittags-Wintersonne. (Leider immer noch ohne Pferd weit und breit ;-) )
Die Aussicht von der kleinen roten Bank.  
Und mein Rebenblick (mehr schlecht wie recht getroffen…)
Ein Vergleich der Bilder vom Januar findet ihr hier.

Kommentare:

  1. Naja das Pferd war ja gar nicht so weit weg ;)

    Schöne Bilder !

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass wir bei dir auf der roten Bank sitzten dürfen gefällt mir sehr der Blick. L.G. Pia

    AntwortenLöschen
  3. Ich stell mir schon vor, wie das im Herbst aussehen wird, wenn ich dann vor dem Bildschirm sitze und vor lauter reifer Trauben den Bildschirm abschlecken werden ....
    schönes Motiv
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. mit Schnee wärs schon gut - das geb ich zu... aber das kräftige Blau-Grün ist auch schön!

    AntwortenLöschen
  5. Toll! Schaut so gar nicht nach Februar aus bei dir bei so strahlendem Sonnenschein und grünen Wiesen! :) Aber das tut es ja heuer kaum wo...
    LG Mary

    AntwortenLöschen